Bilderrechte an Fotos und Bildern

Bildrechte im Internet – Teil 2

Im ersten Teil meiner Blogreihe ging es ganz allgemein um den Begriff Bilderrechte und darum, was hinter den sogenannten CC-Lizenzen steckt. Diese finden sich häufig bei kostenlosen Bildern und werden daher gerne genutzt, wenn Webseitenbetreiber oder Blogger das Geld für teure Stockfotos sparen möchten. Der Umgang mit den CC-Lizenzen ist jedoch nicht ganz so einfach, wie das oft suggeriert wird. Besonders durch die Kombination bestimmter Bedingungen wird es für Nutzer oft schwierig, hier rechtlich einwandfrei vorzugehen.

Beitrag lesen
Bildrechte können zur bösen Abmahnfalle werden - ich zeige dir, wie du das vermeiden kannst!

Bildrechte im Internet – Teil 1

Ob privater Blog, Fachartikel oder geschäftlicher Webauftritt: Online-Inhalte sind für die Besucher deiner Website nur dann ansprechend, wenn sie auch optisch überzeugen können. Nicht umsonst werden Bilder daher auch oft gezielt eingesetzt, um Emotionen zu transportieren oder Reaktionen beim Leser zu erzeugen – und nicht selten macht die Suche nach dem passenden Bild einen großen Teil der eigentlichen Arbeit bei der Contenterstellung aus.

Beitrag lesen
private Krankenversicherung - ja oder nein?

Lohnt sich die private Krankenversicherung für Freiberufler?

Eine der wichtigsten Entscheidungen, die du aus wirtschaftlicher Sicht treffen musst, ist die Regelung deiner Krankenversicherung. Sie greift die finanziellen Risiken, Kosten und Belastungen rund um Gesundheit und Krankheit auf. Eine allgemeine Pflicht zur Krankenversicherung ergibt sich aus § 193 III VVG: Danach müssen sich alle Personen mit Wohnsitz in Deutschland bei einem in Deutschland zugelassenen Krankenversicherer gegen Krankheitskosten versichern.

Beitrag lesen
so optimierst du deine Arbeitszeit

So holst du das Maximum aus deiner Arbeitszeit!

Wer selbstständig ist, ist mehr als jeder andere darauf angewiesen, die verfügbare Arbeitszeit so produktiv wie möglich zu gestalten. Zwar heißt es im Volksmund immer wieder, dass selbstständig vor allem selbst und ständig bedeutet – doch kannst du bei effektiver Gestaltung des Arbeitsalltags zumindest aus der ständigen Verfügbarkeit eine zeitlich beschränkte Arbeitszeit mit maximalem Erfolg machen.

Beitrag lesen
Impressumspflicht

Impressumspflicht für Webseiten

In Deutschland unterliegen Publikationen jeder Art der Impressumspflicht. Diese hat eine lange Tradition und war schon in den Anfangszeiten der Staatsbildung elementarer Bestandteil des Presserechts. Natürlich hat sich seitdem eine Menge geändert und auch die Publikationen unterliegen der ständigen Wandlung – nicht zuletzt hat die Erfindung des Internets den Begriff der Publikation nachhaltig geprägt.

Beitrag lesen
Signatur

Die Signatur in geschäftlichen E-Mails

Geschäftliche Korrespondenz beruht in der heutigen Zeit vor allem auf dem elektronischen Datenaustausch. Wo früher noch Briefe und Faxe hin- und hergeschickt wurden, stehen heute der Posteingang und Postausgang des E-Mail-Anbieters. Während bei privaten E-Mails an Freunde oder Bekannte die Gestaltung der E-Mail dem Nutzer freigestellt ist, sind Geschäftsbriefe formalen Regeln unterworfen. 

Beitrag lesen
Kleinunternehmerregelung

Die Kleinunternehmerregelung in der Praxis

Wer als Freiberufler in die Selbständigkeit startet, der hat bei der Anmeldung für das eigene Business beim Finanzamt die Möglichkeit, die sogenannte Kleinunternehmerregelung, die durch § 19 UStG normiert ist, in Anspruch zu nehmen. Gerade für Neulinge im Geschäftsleben ist diese Entscheidung nicht einfach, denn nicht immer ist klar, was es damit eigentlich auf sich hat und was das für die eigene freiberufliche Tätigkeit bedeutet.

Beitrag lesen
Checkliste

Checkliste: So meldest du dich in 5 Schritten als Freiberufler beim Finanzamt an!

Checkliste: So meldest du dich in 5 Schritten als Freiberufler beim Finanzamt an! Wer wagt, gewinnt – was im Spiel gilt, gilt auch im Geschäftsleben. Wer sich für die Selbständigkeit entscheidet, startet gleichzeitig in ein großes Abenteuer. Da ist es wenig erstaunlich, dass auch das Drumherum zum Teil hohe Anforderungen an die eigene Organisation und Voraussicht…

Beitrag lesen

Honorar-Fahrplan: Wie viel verdient ein Freelancer?

Honorar-Fahrplan: Wie viel verdient ein Freelancer? Wer in die Selbstständigkeit startet, der steht vielleicht auch schon recht schnell vor dem ersten Auftrag – und damit auch vor der ersten wichtigen Entscheidung, denn ziemlich sicher kommt vom Kunden bzw. Auftraggeber auch die Frage nach deinem Honorar. Das sorgt bei vielen Freelancern für große Unsicherheit – wie…

Beitrag lesen